Jeder hat eine Chance verdient……


Hallo Leute
Komme gerade von meinem
Neuen Psychiater zurück. Wieder ein Medikament weniger! Langsam nähern wir uns der Medikamenten grenze die ich als akzeptabel ansehen kann Und das ist komisch und um so weniger Medikamente umso besser geht es mir.
Wie in meinem letzten Video gesprochen kann ich nur wiederholen wenn ihr lang krank seit oder depressiv seit wechselt mal Arzt wenn der Wechsel nichts bringt braucht es keiner erfahren ihr könnt ja wieder zurück wechseln. Wenn es nicht funktioniert der Wechsel hat mir so viel gebracht. Ich fühl mich wie ein neuer Mensch. Damit will ich auf keinen Fall sagen dass meine alte Neurologin eine schlechte Ärztin ist. Aber wir haben uns nur im Kreis gedreht und seit Jahren ist nicht viel mehr verändert worden außer das die Medikamente immer mehr wurden. Jetzt hab ich einem neuen Arzt eine Chance gegeben und gewechselt und es geht mir um einiges besser.

Mir ist klar dass der neue Psychiater die Depression nicht weg zaubern wird. Doch er schafft es nach dem dritten Besuch das ich wieder essen kann und mich wohl fühle. Ich nehme die Hälfte der Medikamente die ich zuvor genommen habe und es ist einfach viel besser vielleicht liegt es an mir, vielleicht an dem Arzt aber es hat sich gelohnt. Auch wenn ich große Angst davor hatte. War es das wert.

Conny war
Heute auch wieder da. Sie hat mir die Haare gefärbt und wir hatten viel Spaß. Am Nachmittagwar eine neue Assistentin da. Sie ist schon fast so alt wie mein Vater, ist aber sehr sympathisch, mal schauen was draus wird.


So dann war's das für die letzten Tage oder besser gesagt den letzten Tag dann gestern habe ich gebloggt. Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen Abend und einen schönen 1. Mai, Tag der Arbeit

Bis bald
Eure Ines

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neustart?….

O.P. Ja, Nein?

Wieder nach Mauer… nach jahren